BUCK WARS! US-Dollar! Unser Geld, aber euer Problem! von Roman F. Martinu | Indie-Autoren Bücher
Buchwerbung
BUCK WARS! US-Dollar! Unser Geld, aber euer Problem! von Roman F. Martinu

BUCK WARS! US-Dollar! Unser Geld, aber euer Problem!

Details:

Genre: Sachbücher
Format: gebundene Ausgabe, Taschenbuch, eBook
Seiten: 237
Distributor: Bookmundo
ISBN/ASIN: 979-8667400691
Bewertungen: Bisher noch keine BewertungSchreibe etwas über das Buch

Klappentext:

Das Buch behandelt die Geschichte des Derivatenhandels, vom 2. Jahrtausend v. Chr. bis zum heutigen Finanz- und Bankensektor, sowie des europäischen Binnenhandels für Strom und Energien. Damit verbunden die Spekulationsblasen, die bereits 1595 mit der Tulpenmanie, den ersten Börsencrash auslösten, bis hin zu den Crashs der Neuzeit! Eingehend beschrieben wird darin die Finanzkrise die 2007 ihren Anfang nahm und mit der EURO-Krise 2012 ihren absoluten Höhepunkt erreichte! Intensiv beleuchtet werden die Umstände die zwangsläufig und gewollt zur Krise führen mussten. Ich lege eindeutige Beweise vor, die zweifelsfrei belegen, dass die Lehman Brothers Pleite am 15.09.2008 nur inszeniert war und der Chapter 11 vorsätzlich herbeigeführt wurde, ebenso lege ich Beweise vor, das sämtliche Tranchen von Credit Swaps, rückversichert durch die AIG Versicherungsgruppe illegal und damit wertlos waren!

Wirklich interessantes Detail am Rande ist die Tatsache, dass ich mich auf Grundsatz-Urteile des US-Suprime Courts berufen kann, dass beide Vorfälle, keinerlei Verjährungs-fristen unterliegen und somit von den geprellten Gläubigern in Europa und weltweit, einzufordern und einklagbar sind!

Inhalt:

Dieses Buch widme ich allen Opfern der 2007 beginnenden Finanz,- & EURO-Krise, speziell den griechischen Müttern, die man zwang, ihre Kinder in Heimen abzugeben, weil sie sie nicht mehr ernähren konnten, wie auch der Jugend von damals, ihrer Zukunft & Visionen beraubt!

Im Sinne meines großen Idols und Vorbildes Bertha von Suttner zitiere ich sie entsprechend:

Nicht unseren Vorvätern wollen wir trachten uns würdig zu zeigen
– nein: unserer Enkelkinder!

Teile diese Buchvorstellung
Teile diese Buchvorstellung

Leseprobe

FED CEO BEN BERNANKE:
„BASEL II: ITS PROMISE AND ITS CHALLENGES”
“BASEL II: ES IST EIN VERSPRECHEN UND EINE HERAUSFORDERUNG“
In der Einleitung hatte ich beiläufig an den Fauxpas der KfW erinnert, als sie am Tag der Insolvenz noch € 320 Mio. überwiesen hatte, nur sie war nicht die einzige! Die Bank of England gab eine schwerwiegende Fehlinformation weiter, als sie am Sonntag, den 14.09.2008, ohne Rücksprache zu halten, dem Lehman Krisenstab bei der FED New York mitteilte der Deal mit Barclays Bank sei geplatzt! Denn am Dienstag den 16. September 2008 einen Tag nach der Insolvenz, trafen von der Barclays Bank $ 7,0 Mrd. auf dem Konto der Lehman Brothers SA ein! Nur zum Unterschied zur KfW erhielt die Barclays Bank ihr Geld zurück und für das Schweigen das Lehman Headquarter mit 98.000 m³ in der 7th Avenue in Manhattan, New York, als Bonus on Top (obendrauf)!
Nur wieso sollte Barclays $ 7,0 Mrd. in Lehman Brothers zu investieren beabsichtigen, wenn diese völlig bankrott sein sollen? GOOFY! In Wahrheit war Lehman Brothers gar nicht konkursreif, die Überschuldung und damit der Chapter 11 (Insolvenz) war nur inszeniert, die Beweise hierfür sind unwiderlegbar, wovon sie sich später selbst überzeugen können! Einzig offene Frage in diesem Zusammenhang, die nur er selbst beantworten kann ist, warum hat der Lehman Brothers CEO Richard S. Fuld jun. dazu stillschweigend, seine Zustimmung erteilt, zumal auffallend ist, dass er beim Krisentreffen am Wochenende vom 12.-14. September 2008 nicht involviert war, immerhin ging es um sein Unternehmen und Lebenswerk, welches er stets vollmundig und voller Inbrunst
(Sein Spitzname war Gorilla!) und zu einem der größten Investmentbanken weltweit, ausgebaut hatte?
Die Beweise für den vorsätzlich inszenierten Bankrott können sie sogar selbst herbeischaffen, völlig problemlos, alles was sie benötigen ist ein Internetanschluss, das Smart-Phone reicht völlig aus!
Sie geben bei Google ins Suchfenster folgendes ein:
a.) CITIBANK 1st quarter report 2008 b.) CITIBANK 3rd quarter report 2008
c.) BNY Mellon 1st quarter report 2008 d.) BNY Mellon 3rd quarter report 2008
In den Quartalsberichten suchen sie dann folgendes:
a.) CDS $ 138 billion on behalf of Lehman c.) CDS $ 12 & $ 5 billion on behalf of Lehman
b.) CDS $ 138 billion lost at expense of Lehman
Sie werden in den 1st & 2nd Quartalsberichten nichts über den CDS (Credit Swaps) Bestand in den Bilanzen finden, ebenso wenig in den 3rd Quartalsberichten einen entsprechenden Verlust! Aber genau dies führte laut CHAPTER 11 Lehman Brothers Bankruptcy Court Report zur völligen Überschuldung und unausweichlich zur Insolvenz, nämlich der beiden Hauptgläubiger, eben die CITIGROUP mit CDS in Höhe von $ 138 Mrd. und die BNY Mellon mit CDS von $ 12 Mrd. & $ 5 Mrd.! Abgesehen davon, dass für beide Bankhäuser ein Totalverlust in dieser enormen Höhe ebenfalls den Bankrott bedeutet hätte, schienen diese CDS niemals in den Büchern auf und waren folglich nicht existent – ein Irrtum ist definitiv ausgeschlossen!

Der Autor

Als gelernter Kaufmann von der Pike auf, im zweiten Bildungsweg sogar diplomiert, legte ich im Laufe meines weiteren Berufslebens sehr viel Wert auf Fortbildung und so schaffte ich den Abschluss als Fachwirt für Finanzdienstleistungen und Folge dessen, jenen auch als Immobilienökonom! Vom Textil-Kaufmann zum Wirtschafts.- und Vermögensberater für private Anleger und Investoren! Verkaufen lag mir seit jeher im Blut, das Geheimnis meines Erfolges lag wohl darin, dass es mir immer gelang, die kompliziertesten Sachverhalte, verständlich darzustellen und da ich mich ohnehin auf nachhaltige Anlagen spezialisiert hatte, habe ich auch immer die Finger von Anlagen oder Produkten gelassen, die ich selbst nicht verstanden habe! Außerdem bediene ich mich einer bildhaften Sprache! Deshalb bin ich überzeugt, auch das nötige Knowhow zu besitzen, um dieses Buch zu schreiben, wobei ich versuchen werde mir treu zu bleiben und finanztechnischen Kauderwelsch, auch für Laien verständlich darzustellen!

Eigentlich lag es nie in meiner Absicht ein Buch zu schreiben, sondern ich plante gemeinsam mit privaten Investoren, dezentrale Energieparks zur Erzeugung von Ökostrom zu errichten, die in Form der Direktvermarktung den Strom direkt an umliegende Gewerbe oder Industrieparks liefern sollten! 2011 war alles unter Dach und Fach, jedoch mit der Schaffung eines europäischen Binnenmarktes für Energie ab 2012 änderte sich alles radikal! Deutsches EEG (Energie-Einspeisungs-Gesetz) die Vergütung ging plötzlich völlig aus dem Ruder, Grünstromprivileg, also der Vorrang für die Einspeisung von Ökostrom fiel weg und erklären sollte dies alles, ein mir bisher völlig unbekannter „Merit-Order-Effekt“! So begann, eine nunmehr sechsjährige Recherche und das Ergebnis möchte ich Ihnen nunmehr in Buchform präsentieren! Sie werden wohl ebenso erstaunt sein wie ich, wenn Sie die Zusammenhänge verstehen, wie ein europäischer Strom.- und Energiemarkt mit der Tragödie um 9/11, wie auch mit der Finanz.- und EURO-Krise 2008 zusammenhängt, dass es sich allesamt nur um eines dreht, nämlich dem virtuellen Kasino einer Scheinökonomie um Massen von wertlosen US-Dollar in eine Wirtschaft zu pumpen, die nur eines wahrhaft produziert, nämlich Bubbles (Blasen)! Denn seit dem 24. Oktober1928 dem „Schwarzen Freitag“ des Börsencrashs, sowie der folgenden Weltwirtschaftskrise und dem danach folgenden
„New-Deal“ des Präsidenten Franklin D. Roosevelt befinden wir uns permanent im Krieg, im „BUCK WARS!“ Und die Söldnertruppe stellt die Derivaten-Mafia, deren einziges Bestreben darin besteht, aus wertlosem Geld noch mehr Geld zu machen, aber den Preis bezahlen wir alle, Tag für Tag! George Soros hat gesagt, während die Banken der Japaner, Deutschen und Franzosen die Finanzwelt um Assets bereicherten, haben die amerikanischen Banken der Welt immer nur ihre US-Dollar Schulden übergestülpt und aufgebürdet!

Verschwörungstheorien kommen den wahren Tätern sehr zupass, denn solange sich Tausende von Menschen permanent den Kopf zerbrechen über das wie, fragt sich keiner warum? Doch klärt man, dass warum, also das Motiv, so führt dies zwangsläufig zum wahrscheinlichen Täterkreis, engt diesen zumindest ein!

Zu meinem Versprechen von vorhin, dass ich versuche mich verständlich auszudrücken, kommen nun noch zwei weitere Versprechen hinzu. Nämlich, dass ich Ihnen keine weiteren Verschwörungstheorien präsentiere, sondern ausschließlich, dass warum beleuchte, nicht spekuliere, sondern bestenfalls Rückschlüsse ziehen werde! Das wesentlichste Versprechen jedoch ist das Dritte, dass ich keinerlei Behauptungen aufstellen werde, die ich nicht auch hieb und stichfest belegen, bzw. beweisen kann.

Hierzu erhalten Sie Gelegenheit von Fakten-Checks, entweder im Buch direkt abgebildet oder in Form eines Links als Fußnote, zu den jeweiligen Unterlagen oder Dokumentationen online!

Und nun wünsche ich Ihnen spannende und anregende Unterhaltung, mit meiner Lektüre, ihr Roman F. Martinu!

Teile diese Buchvorstellung
Teile diese Buchvorstellung

Über Indie-Autoren Bücher

Indie-Autoren-Buecher.de ist ein Portal, auf dem sich interessierte Leser:innen über Bücher von Indie-Autor:innen und Selfpublisher:innen informieren können. Nach und nach soll so ein Verzeichnis entstehen, das alle Bücher von Indie-Autor:innen umfasst.

Indie-Autor:innen haben die Möglichkeit ihre Bücher vorzustellen und sie zu bewerben, zu vermarkten und dadurch ihre Reichweite zu erhöhen.
Mehr erfahren

Der Blogbereich meiner Website befindet sich hier. Dort findest du informative Artikel rund um das Thema Indie-Autor:in und Selfpublishing.

Im Dienstleister-Bereich findest du eine Übersicht aller Anbieter, die Dienstleistungen für Autor:innen anbieten.

Schreibe etwas über das Buch

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Nach oben scrollen