Outback Angel - Sunrise von Nicole Rohleder | Indie-Autoren Bücher
Buchwerbung
Outback Angel - Sunrise, Band 1

Outback Angel - Sunrise, Band 1 "Downunder"

Details:

Genre: Liebesromane
Format: Taschenbuch, eBook
Seiten: 407
Distributor: Amazon KDP, Eigenverlag
ISBN/ASIN: 978-3966985819
Bewertungen: Bisher noch keine BewertungSchreibe etwas über das Buch

Klappentext:

Ein Mann. Eine Frau. Zwei Wege, die sich in der endlosen Weite des australischen Busches auf wundersame Weise kreuzen.

Wie aus dem Nichts fällt dem resignierten Arzt David Crawford mitten im Outback eine mysteriöse Frau in die Hände, schwer verwundet und traumatisiert von furchtbaren Misshandlungen.

Warum reagieren die Aboriginals im Ort so ängstlich auf diese Frau? Was hat sie mit dem Fluch zu tun, der angeblich seit über einhundert Jahren auf der Crawfordschen Familie lastet? Und warum verweigert die Unbekannte sich dem Leben und sucht lieber den Tod?

Fragen über Fragen stellen sich David. Und je mehr er herausfindet, um so tiefer verstrickt er sich in einem Kampf, den sein verletztes Herz eigentlich gar nicht führen will…

Werbebanner für Outback Angel – Sunrise von Nicole Rohleder

Inhalt:

Vielleicht ist sie ein Engel, der vom Himmel gefallen ist?

Und jetzt weint der Himmel um seinen Verlust…“

OUTBACK ANGEL – Sunrise

Abenteuer, Drama und Liebe – die große Familiensaga beginnt!

Vor der traumhaften Kulisse Australiens erwartet den Leser eine Romanreihe, die mitten ins Herz geht. In Larapinda, einem verlorenen Ort im Nirgendwo, inmitten der Weite des Outback, liegt die kleine Klinik des Royal Flying Doctors Service, Dreh- und Angelpunkt der Geschichte. Dorthin hat sich der junge Arzt David Crawford resigniert geflüchtet. Er hat alle Perspektiven im Leben verloren – bis ihm aus heiterem Himmel mitten im Busch eine junge Frau in die Hände fällt… und seine Welt verändert.

Romantische Augenblicke, dramatische Wendungen, Spannung bis zur letzten Seite – diese Serie enthält alles, was das Leserherz begehrt.

Genießen Sie diese Saga in 7 Bänden und begleiten Sie David Crawford und seine Nicki bei der größten Herausforderung ihres Lebens.

Alle Titel in der Übersicht:

Band 1 „Down Under“
Band 2 „Geliebter Feind“
Band 3 „Ein neuer Anfang“
Band 4 „Hunger nach Leben“
Band 5 „Am seidenen Faden“
Band 6 „Zurück zum Ursprung“
Band 7 „Demut und Vergebung“

Teile diese Buchvorstellung
Teile diese Buchvorstellung

Leseprobe

KAPITEL 1

Down Under

Glutrot stand die untergehende Sonne über dem australischen Busch, Downunder, weitab von jeglicher Zivilisation. Mit ihren gleißenden Strahlen versengte sie die ausgetrocknete Erde, deren krustige Oberfläche von rotem Staub bedeckt war. Ein heißer Tag näherte sich dem Ende. In einem müden Wind schabten vereinzelt harte Gräser raschelnd aneinander.
Stellenweise durchzogen ausgetrocknete Flussläufe die Erde. Die Verästelungen sahen aus, als hätten Bäume ihren Abdruck im Boden hinterlassen, bevor er von der Sonne hartgebacken worden war. Schattenlose Akazien und verkrüppelte Eukalypten mit dürren Blättern besiedelten die endlose Weite.
Es war Mitte Dezember und im Outback fing der Sommer gerade erst an.
Ein Kokaburra, ein Rieseneisvogel, schrie von ferne sein Krächzen in die Einsamkeit. Einige Kängurus, die unter einem Eukalyptusbaum grasten, hoben lauschend den Kopf. Es waren kleine Tiere mit braunem Fell, schmalen Vorderpfoten und einem schlanken Kopf, aus dem zwei aufmerksame Augen witternd die Umgebung beobachteten.
Auf der Suche nach dem nächsten Wasserloch ließ sich ein Schwarm Wellensittiche mit grünblau gewelltem Gefieder erschöpft auf den zerbrechlichen Zweigen der Eukalypte nieder. Tschirpen und Zwitschern erfüllte die Luft wie Stimmengewirr einen überfüllten Bahnhof, dann stob der Schwarm unter dem Sirren hunderter kleiner Flügel hastig davon, als das Motorengeräusch eines tieffliegenden Flugzeuges sie aufschreckte. Einen Moment witterten die Kängurus, dann grasten sie beruhigt in kleinen Zirkeln um den Baum weiter. Aus der Luft drohte ihnen keine Gefahr.
Die Tiere zogen sich erst bedächtig zurück, als eine halb verdurstete junge Frau torkelnd durch das Gebüsch irrte und am Wasserloch in die Knie brach. Gesicht voran fiel sie in die brackige Brühe und trank gierig mit beiden Händen. Dann sank sie auf die Seite, zog die Beine an den dünnen Leib und schloss weinend die Augen. Eine gnädige Ohnmacht beendete ihre Qual in der Hitze des Abends. Reglos lag der verkrümmte Körper noch lange allein am Wasserloch. Nur eine einsame, rote Locke trieb zaghaft auf dem schmutzigen Wasser. Bedächtig näherten sich die Kängurus irgendwann wieder. Als die Frau sich nicht rührte, fingen die Tiere an zu grasen. Es war still geworden über dem Outback. Die Sonne war fast untergangen, und eine lange, einsame Nacht dämmerte herauf...

Die Autorin

Nicole Rohleder, geboren 1973, lebt mit Ehemann und drei Söhnen in einer Kleinstadt im schönen Münsterland in Nordrhein-Westfalen.

Nach dem Abitur und Fernstudium der Belletristik erlernte sie zunächst einen bodenständigen Beruf und wurde Sparkassenfachwirtin. Seit 2005 arbeitet sie in der Geschäftsführung des Bautenschutzbetriebes und Sachverständigenbüros ihres Mannes.

Jahrelang schrieb sie berufliche wie privat Fach- und Zeitungsartikel oder Gutachten.

2017 veröffentlichte sie mit „Niemandes Opfer“ ihren ersten großen Roman. Dieser gliedert sich in drei Einzelbände, die 2017 und 2018 erschienen sind.

Ab 2020 wird die Reihe aufgrund der Nachfrage mit „Das Leben ist ein Fluss“ in drei weiteren Bänden fortgesetzt.

Mit ihrem Thriller-Debüt „Das Gewand der Angst“ greift die Autorin das Thema Kindesmisshandlung und den Missbrauch Schutzbefohlener auf, nach dem Skandal im Missbrauchsfall von Lügde ein brandaktuelles Thema, mit dem sie sich bereits seit Jahren intensiv auseinandersetzt.

Der Schutz von Kindern und Frauen ist ihr ein besonderes Anliegen. Als Trägerin des 1. DAN im Taekwondo unterstützt und unterrichtet sie ambitioniert Kinder und Jugendliche in Selbstverteidigung und Taekwondo, um ihnen eine Stimme zu geben und sie stark und selbstbewusst zu machen.

Dies ist nach dem Schreiben ihre größte Leidenschaft.

Mit diesem Thriller will sie auf die Missstände hinter verschlossenen Türen in den eigenen vier Wänden aufmerksam machen und dazu ermuntern, nicht wegzusehen, sondern zu handeln, wenn Handeln erforderlich ist, und für Schwächere einzustehen und sich für sie zu engagieren, wenn sie es selber nicht können. Ihrer Lebensphilosophie, sich von nichts und niemandem im Leben zu einem Opfer machen zu lassen, blieb sie auch in ihrem vierten Buch treu.

„Denn die Angst ist der einzige Gegner, der für manche unbezwingbar bleibt“

Teile diese Buchvorstellung
Teile diese Buchvorstellung

Über Indie-Autoren Bücher

Indie-Autoren-Buecher.de ist ein Portal, auf dem sich interessierte Leser:innen über Bücher von Indie-Autor:innen und Selfpublisher:innen informieren können. Nach und nach soll so ein Verzeichnis entstehen, das alle Bücher von Indie-Autor:innen umfasst.

Indie-Autor:innen haben die Möglichkeit ihre Bücher vorzustellen und sie zu bewerben, zu vermarkten und dadurch ihre Reichweite zu erhöhen.
Mehr erfahren

Der Blogbereich meiner Website befindet sich hier. Dort findest du informative Artikel rund um das Thema Indie-Autor:in und Selfpublishing.

Im Dienstleister-Bereich findest du eine Übersicht aller Anbieter, die Dienstleistungen für Autor:innen anbieten.

Schreibe etwas über das Buch

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Nach oben scrollen