Blick in den Tod von Jacky Herrmann | Indie-Autoren Bücher
Buchwerbung
Blick in den Tod von Jacky Herrmann

Blick in den Tod

Details:

Genre: Liebesromane, Krimi
Format: gebundene Ausgabe, Taschenbuch, eBook
Seiten: 428
Distributor: Tredition
ISBN/ASIN: 978-3734534126
Bewertungen: Bisher noch keine BewertungSchreibe etwas über das Buch

Klappentext:

Valentina Adelsberger tritt ihren neuen Job in einem renommierten Schweizer Pharmaunternehmen in Frankfurt am Main an. Ihr Chef ist sehr umgänglich, die Kollegen sind sympathisch und die Aufgaben spannend. Wäre nur nicht dieser attraktive Tommy Evans, dessen Anziehungskraft sie schon nach kurzer Zeit um den Verstand bringt.

Das ist längst nicht alles: Gegenüber von ihrem Büro wohnt eine junge Frau, die es darauf anlegt, beobachtet zu werden. Sie präsentiert sich halbnackt in ihrer Wohnung und hat regelmäßig Besuch von verschiedenen Männern. Valentina ist auf seltsame Weise von dieser Unbekannten fasziniert und beobachtet sie heimlich. Bis die Frau plötzlich tot in ihrer Wohnung liegt.

Kommissar Martin Smeets von der Frankfurter Kripo ermittelt mit seinem Team in sämtliche Richtungen. Die Spur führt schnell zum Pharmaunternehmen und Valentina ist dem Täter näher als sie glaubt.

Inhalt:

Love & Crime: Es beginnt mit einer Liebesgeschichte und endet mit einem Mord. Für Krimibegeisterte und Fans von Liebesgeschichten zugleich.

Teile diese Buchvorstellung
Teile diese Buchvorstellung

Leseprobe

Valentina schloss die Tür hinter sich und setzte sich auf ihren neuen Schreibtischstuhl.
Das wäre geschafft, ging es ihr durch den Kopf.
Sie war heute Morgen sehr früh aufgestanden, um auf jeden Fall pünktlich zu sein. Schließlich konnte sie nicht gleich an ihrem ersten Arbeitstag riskieren, negativ aufzufallen. Ihr neuer Chef, Sebastian Kronberg, hatte sie Punkt neun Uhr am Empfang abgeholt und freundlich begrüßt.
„Herzlich willkommen an Bord, Frau Adelsberger!“ Er hatte ihr die Hand gereicht und ihr gleich das Du angeboten. „Ich bin Sebastian. Ich denke, das ist einfacher, da wir viel miteinander zu tun haben werden.“
Sie waren anschließend mit dem Fahrstuhl nach unten in die fünfte Etage gefahren, er hatte sie herumgeführt und überall persönlich vorgestellt: „Das ist Valentina Adelsberger. Sie wird unser Team in der Personalabteilung unterstützen.“
Alle hatten sie freundlich begrüßt, sich namentlich bei ihr vorgestellt und ihr einen guten Start gewünscht. Mehr als die Hälfte der Namen hatte Valentina allerdings längst wieder vergessen. Auch ihr neues Team hatte sie kennengelernt – zumindest die Kollegen, die heute anwesend waren: Antonia Schumann, Patricia Schöne und Max Kroll. Zwei weitere Kollegen hatten Urlaub, Theodora von Weisenau und Tobias Wanitzek.
Nachdem sich Valentina einen Kaffee geholt hatte, wartete sie nun in ihrem neuen Büro auf Patricia, die ihr eine erste Einführung geben sollte. Sie fuhr gerade ihren PC hoch und wählte sich ins System ein, als plötzlich die Tür aufging und Antonia vor ihr stand. Diese trug einen äußerst kurzen Rock und sehr hohe Stiefel. Für Valentinas Geschmack war das Outfit keineswegs bürotauglich, doch scheinbar wurde das hier sehr locker gesehen.
„Patricia ist etwas Wichtiges dazwischengekommen. Daher übernehme ich das jetzt“, erklärte Antonia.
Valentina arbeitete schon seit vielen Jahren im Personalbereich. Sie war sehr routiniert im Umgang mit sämtlichen Personalangelegenheiten. Ihr Spezialgebiet war das Arbeitsrecht. In der Vergangenheit hatte sie es mit einigen schwierigen Fällen von Mitarbeiterfreisetzungen und Arbeitsgerichtsprozessen zu tun gehabt. Es war nie schön, wenn es zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber so weit kam, aber gerade diese Herausforderungen machten ihr besonders Spaß und Valentina hatte immer das Beste für ihren Arbeitgeber herausgeholt. Doch in jeder Firma gab es eigene Strukturen und andere Abläufe und diese galt es nun auch bei Stina kennenzulernen.
Teile diese Buchvorstellung
Teile diese Buchvorstellung

Über Indie-Autoren Bücher

Indie-Autoren-Buecher.de ist ein Portal, auf dem sich interessierte Leser:innen über Bücher von Indie-Autor:innen und Selfpublisher:innen informieren können. Nach und nach soll so ein Verzeichnis entstehen, das alle Bücher von Indie-Autor:innen umfasst.

Indie-Autor:innen haben die Möglichkeit ihre Bücher vorzustellen und sie zu bewerben, zu vermarkten und dadurch ihre Reichweite zu erhöhen.
Mehr erfahren

Der Blogbereich meiner Website befindet sich hier. Dort findest du informative Artikel rund um das Thema Indie-Autor:in und Selfpublishing.

Im Dienstleister-Bereich findest du eine Übersicht aller Anbieter, die Dienstleistungen für Autor:innen anbieten.

Schreibe etwas über das Buch

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Nach oben scrollen