Buchwerbung
Der Heinrich-Plan: Leo Schwartz...und der Tote auf der Alb (1. Fall) von Irene Dorfner

Der Heinrich-Plan: Leo Schwartz...und der Tote auf der Alb (1. Fall)

Details:

Genre: Krimi
Seiten: 578
ISBN/ASIN: 978-1499197471
Bewertungen: Bisher noch keine BewertungSchreibe etwas über das Buch

Klappentext:

Leo Schwartz, Leiter der Mordkommission Ulm, stößt am 20.09. bei einer Wanderung über die Schwäbische Alb auf die Leiche eines jungen Mannes, die nur Badeshorts trägt. Wie kam die Leiche hierher? Bei den Ermittlungen steht Leo der Kölner Kollege Georg Obermaier zur Seite. Der schwarze Kollege stößt überall auf Misstrauen und Antipathie. Schnell wird beiden klar, dass es bei diesem Mordfall um sehr viel mehr geht. Die Deutsche Bundesregierung ist in Gefahr…

Teile diese Buchvorstellung
Teile diese Buchvorstellung

Die Autorin

Ich bin 1964 in Reutlingen (Baden-Württemberg) geboren und aufgewachsen. Nach meiner Ausbildung zur Großhandelskauffrau habe ich im Groß- und Einzelhandel gearbeitet. Ich schreibe mit Begeisterung Regionalkrimis, die hauptsächlich im schwäbischen und bayrischen Raum spielen. Aus der Leo-Schwartz-Reihe sind bisher über zwanzig Bände erschienen – und ein Ende ist nicht in Sicht…

Über Indie-Autoren Bücher

Indie-Autoren-Buecher.de ist ein Portal, auf dem sich interessierte Leser:innen über Bücher von Indie-Autor:innen und Selfpublisher:innen informieren können. Nach und nach soll so ein Verzeichnis entstehen, das alle Bücher von Indie-Autor:innen umfasst.

Indie-Autor:innen haben die Möglichkeit ihre Bücher vorzustellen und sie zu bewerben, zu vermarkten und dadurch ihre Reichweite zu erhöhen.
Mehr erfahren

Der Blogbereich meiner Website befindet sich hier. Dort findest du informative Artikel rund um das Thema Indie-Autor:in und Selfpublishing.

Im Dienstleister-Bereich findest du eine Übersicht aller Anbieter, die Dienstleistungen für Autor:innen anbieten.

Schreibe etwas über das Buch

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Nach oben scrollen