Frank Domnick

Frank Domnick - - Der Autor bei Indie-Autoren Bücher

Der Autor

Frank Domnick, 1965 in Münster geboren, ist gelernter Speditionskaufmann und studierte nach der Kaufmannslehre klassischen Gesang. Als Opernsänger ist er Mitglied des Staatsopernchores Hannover und steht seit über 25 Jahren auf der Opernbühne.

Das Schreiben von Gedichten und Kurzgeschichten entwickelte sich seit dem Studium und wurde mit einer Platzierung in der Finalrunde eines Schreibwettbewerbs belohnt. Im Mai 2018 erschien sein literarischer Debütroman „Das stille Leben des Karl Rosenbaum“, in dem er die Innensicht eines alten traumatisierten Mannes beschreibt, dessen vermeintlich stilles Leben am Ende noch eine ungeahnte Dramatik erfährt.

Spätestens seit dieser Veröffentlichung wurde dem Debütanten klar, dass das Schreiben neben dem Operngesang ein unverzichtbarer Teil seines Lebens geworden war.

Nach einem Sabbatical 2018/2019, in dem er ans andere Ende der Welt gereist ist, um fremde Kulturen und faszinierende Natur zu erleben, schrieb er seine Erfahrungen im Reisebericht „Zwölf Monate Freiheit“ nieder. Darin entführt Frank Domnick den Leser nach Namibia, Südafrika, Australien, Neuseeland, macht eine Stippvisite in Thailand, um das letzte Vierteljahr in Spanien zu verbringen. 2021 startet Frank Domnick ein neues Buchprojekt.

Hier findest du alle Bücher von Frank Domnick

Teile diese Seite
Teile diese Seite
Buchcover zu Das stille Leben des Karl Rosenbaum von Frank Domnick - Genre: gesellschaftsromane, drama

Das stille Leben des Karl Rosenbaum von Frank Domnick

Genre: Drama, Gesellschaftsromane

Nachdem Karl Rosenbaum seinen Juwelierladen aufgegeben hat, verliert er den letzten Funken Lebensmut in seinem trostlosen stillen Dasein. Die Schuld am Tod seiner Familie haben ihn seit seiner Kindheit in die soziale Isolation getrieben. Rosenbaum glaubt, eine Gefahr für andere zu sein und wagt nur in der Kunst im Schatten seiner Protagonisten große Empfindungen auszuleben. Doch genau in einem dieser schwachen Momente ereignet sich eine schicksalshafte Begegnung. Während einer Opernvorstellung spricht ihn der junge charmante Stefan Koczinski an und behauptet, Rosenbaum zu kennen.

Buchcover zu Zwölf Monate Freiheit von Frank Domnick - Genre: sachbuecher, ratgeber

Zwölf Monate Freiheit - Ans andere Ende der Welt ... und noch ein bisschen weiter von Frank Domnick

Genre: Ratgeber, Sachbücher

Es war das Beste, was uns passieren konnte: Ein Sabbatjahr! Den Alltag vergessen, grenzenlos denken und Länder bereisen, die mir als Kind unerreichbar erschienen. Namibia, Südafrika, Australien und Neuseeland, Länder voller Extreme. Wir sahen wilde Tiere, bestiegen die höchste Düne der Welt, wurden Opfer krimineller Machenschaften, schnorchelten nach Korallen, beobachteten Wale und fuhren mit einem klapprigen Bulli durch die grüne Hölle Neuseelands. Kaum zurück in Deutschland zerstörten Jahrhundertbrände die australischen Regenwälder, fluteten Wolkenbrüche die Straßen Neuseelands, schloss Corona alle Grenzen.

Über Indie-Autoren Bücher

Indie-Autoren-Buecher.de ist ein Portal, auf dem sich interessierte Leser:innen über Bücher von Indie-Autor:innen und Selfpublisher:innen informieren können. Nach und nach soll so ein Verzeichnis entstehen, das alle Bücher von Indie-Autor:innen umfasst.

Indie-Autor:innen haben die Möglichkeit ihre Bücher vorzustellen und sie zu bewerben, zu vermarkten und dadurch ihre Reichweite zu erhöhen.
Mehr erfahren

Der Blogbereich meiner Website befindet sich hier. Dort findest du informative Artikel rund um das Thema Indie-Autor:in und Selfpublishing.

Im Dienstleister-Bereich findest du eine Übersicht aller Anbieter, die Dienstleistungen für Autor:innen anbieten.