Ewignebel - Die Kinder des Wandels von Chris D. Oak

Ewignebel - Die Kinder des Wandels

Details:

Genre:Fantasy
Format:Taschenbuch, eBook
Seiten:336
Distributor:Epubli
ISBN/ASIN:978-3746720449

Klappentext:

Alestien ist bereits weit gen Süden gereist doch noch immer fehlt ihm jede Spur von seiner Mutter. Da fällt plötzlich die zierliche Stadtherrentochter Yveliña aus den Wolken. Sie berichtet von einem Magierorden, der ihre Stadt seit langem in einem gnadenlosen Würgegriff hält. Die Angst vor den Göttern lässt die Magier ihre Barmherzigkeit vergessen. Erst als Alestien herausfindet, was es mit dem Ewignebel auf sich hat und dass er ein Nebelwächter werden soll, erkennt er seine Bestimmung und die Fähigkeiten die in ihm und Yveliña verborgen liegen.

Inhalt:

In einer Zeit in der Feuer und Wasser wichtige Elemente des Überlebens darstellen…

In einer Welt, wo Wälder und Wiesen noch saftig und voller Kraft erscheinen…

In einer Welt ohne Maschinen und Technologie herrscht Glaube und die Magie.

Um in dieser Welt zu überleben gehen die Menschen entweder Hand in Hand, oder stehen sich Schwert um Schwert gegenüber.

In dieser Welt müssen sich Yveliña und Alestien behaupten. Sie bemerken, dass auch die Liebe ein mächtiges Band sein kann.

Magier mit ihrer Gabe der Magie sind von Geburt an mit einer Überlegenheit beschenkt und neigen dazu diese Macht über die Menschen zu missbrauchen, doch auch die Liebe der einfachen Menschen kann eine Art der Magie sein.

Leseprobe

Ein Rotfuchs huschte durch das Unterholz. Er hielt inne und blickte auf. Geräusche gelangten an sein Ohr. Hinter einigen Büschen erblickte er eine Menschengestalt. Ein gespannter Bogen war auszumachen und die Spitze eines Pfeiles blitzte auf. Der Rotfuchs hastete davon. Rauschen; der Pfeil sauste durch die Luft; er traf. Der junge Jäger trat an seine Beute heran und ließ sich niedersinken. Vorsichtig, beinahe zärtlich streichelte er über das rote Fell. Er bat um Vergebung:
„Verzeih mir für den Schmerz. Lass deinen Geist in den Nebel aufsteigen. Du warst ein gutes Tier!“
Ein Knacken und der Schütze brach den Pfeil. Dann legte er sich den erschlafften Fuchs über die Schulter und wanderte gen Siedlung zurück.

Als sein Pfad über den Marktplatz führte, hielt ihn eine Gruppe junger Jägerinnen und Jäger an. Der Älteste von ihnen hänselte: „Nach dem dutzendsten Mal hat der Pilzsammler auch endlich die Prüfung bestanden! Hat der Fuchs dir seine Flanke hingehalten?!“
Alle lachten.
Der Außenseiter senkte seinen Blick. Er erwiderte leise: „Geht bei Seite!“
Der Älteste beugte sich näher zu ihm: „Nur, weil du dich nun Waldhüter nennen darfst, bist du noch lange keiner von uns!“ Er trat einen Schritt bei Seite.
Der Gehänselte drängte sich an der Gruppe vorüber und schritt zur Kate des Dorfältesten hin.
Er trat ein. „Vater, ich habe die Prüfung bestanden“, verkündete er.

Der Autor

Chris D. Oak wurde 1982 in Bielefeld geboren. Seit seiner Jugend faszinieren ihn die Romantik und das Mittelalter. Mittelaltermärkte, Mittelalterliche-Volksmusik und Liverollenspiel gehören neben dem nebenberuflichen Schreiben zu seinen Leidenschaften. Daher sind seine Geschichten und Romane hauptsächlich in die Genres Fantasy, Historie und Romantik einzuordnen.

Über Indie-Autoren Bücher

Indie-Autoren-Buecher.de ist ein Portal, auf dem sich interessierte Leser über Bücher von Indie-Autoren und Selfpublishern informieren können. Nach und nach soll so ein Verzeichnis entstehen, das alle Bücher von Indie-Autoren umfasst.

Indie-Autoren haben die Möglichkeit ihre Bücher vorzustellen und sie zu bewerben, zu vermarkten und dadurch ihre Reichweite zu erhöhen.
Mehr erfahren

Der Blogbereich meiner Website befindet sich hier. Dort findest du informative Artikel rund um das Thema Indie-Autor und Selfpublishing.

Nach oben scrollen
Menü