Du kannst der Diskussion zum Thema Jakobsweg – Zwischen Faszination und Alltäglichem von Bernhard Lakomy auch folgen, ohne selbst einen Kommentar zu hinterlassen. Cool, oder? Gib hierzu einfach Deine E-Mail-Adresse in das dafür vorgesehene Feld ein.