GastbeitragDie besten Buchtipps aus dem Genre

Hier findest du alle Bücher von Indie-Autor:innen aus dem Genre Gastbeitrag. Finde dein Taschenbuch oder eBook, bestelle es und fange gleich an zu lesen!

Teile diese Seite
Teile diese Seite

Buchcover zu Buchveröffentlichung: Verlag oder Selfpublishing - Erfahrungsbericht - Genre: iab-blog, gastbeitrag, erfahrungen, distributoren

von

Genre: Distributoren, Erfahrungen, Gastbeitrag, IAB-Blog

Mein Buch ist fertig – und jetzt? Wochen-, monatelang habe ich an meinem Roman geschrieben, überarbeitet, korrigiert, geändert, nochmal überarbeitet und nach Fehlern gesucht. Jetzt ist es endlich fertig. Aber was mache ich jetzt? Suche ich mir einen Verlag oder veröffentliche ich das Buch im neuerdings so populären Selfpublishing? Selfpublishing ist ein Schlagwort, das seit einigen Jahren durch die Buchlandschaft geistert und sie deutlich verändert hat. Denn plötzlich sind Autor:innen nicht mehr dem Wohlwollen der Verlage ausgeliefert, sie können ihr Buch selbst auf den Markt bringen. Und das ist gar nicht so teuer, wie man meinen möchte.

Buchcover zu Die Professionalisierung des Selfpublishing - Genre: iab-blog, gastbeitrag, buchmarketing

von

Genre: Buchmarketing, Gastbeitrag, IAB-Blog

Der Stand der Dinge in Sachen Selfpublishing ist meiner Einschätzung nach in etwa dieser: Es gibt Selfpublisher-Produkte, die den Veröffentlichungen von Verlagen in ihrer äußerlichen Qualität in nichts nachstehen. Was ihre innere Qualität anbelangt, so ist dies sicher immer eine Geschmacksfrage. Aber auch hier wird es einige Werke geben, die einen Vergleich nicht zu scheuen brauchen. Es kommt nicht von ungefähr, dass manche Verlage (z. B. Droemer Knaur oder Ullstein) eigene Selfpublishing-Ableger betreiben, die sie sozusagen als Talent-Scouting-Plattformen nutzen. Auch mir selbst sind literarisch qualitativ hochwertige Werke von Selfpublishern bereits mehrfach begegnet – und ich bin dahingehend sicher eher den kritischen Lesern zuzuordnen. Der Großteil der Selfpublishing-Werke aber genügt den Ansprüchen, die man an eine gängige Verlagsveröffentlichung stellen würde, nicht. Insofern kann man die ablehnende Haltung des stationären Buchhandels gegenüber den Selfpublishern allgemein nachvollziehen, weil man hier als Selfpublisher sozusagen in ›Sippenhaft‹ genommen wird dadurch, dass der durchschnittliche Selfpublisher eben keine qualitativ hochwertigen Bücher liefert. Und trotzdem finden selbst solche Bücher in den Online-Shops ihre Leserinnen und Leser, weil sie dahingehend immer noch ›gut genug‹ sind. Der Schritt, der es dem stationären Buchhandel und dem Literaturbetrieb allgemein ermöglichen würde, die Vorbehalte gegenüber Selfpublishing-Produkten abzubauen, ist noch längst nicht flächendeckend vollzogen. Dazu bedarf es Professionalität. Und Professionalität, wie ich sie verstehe, äußert sich nicht allein in hochwertigen Produkten, die sich inhaltlich und formal mit gängigen Verlagstiteln messen können. Das ist zwar notwendige, aber noch nicht hinreichende Bedingung.

Teile diese Seite
Teile diese Seite

Über Indie-Autoren Bücher

Indie-Autoren-Buecher.de ist ein Portal, auf dem sich interessierte Leser:innen über Bücher von Indie-Autor:innen und Selfpublisher:innen informieren können. Nach und nach soll so ein Verzeichnis entstehen, das alle Bücher von Indie-Autor:innen umfasst.

Indie-Autor:innen haben die Möglichkeit ihre Bücher vorzustellen und sie zu bewerben, zu vermarkten und dadurch ihre Reichweite zu erhöhen.
Mehr erfahren

Der Blogbereich meiner Website befindet sich hier. Dort findest du informative Artikel rund um das Thema Indie-Autor:in und Selfpublishing.